Wir Sind Regelmäßig Geöffnet
Kostenloser Versand ab 60 €
Express Lieferung in 2 Arbeitstage

Topisches oder orales CBD: Was ist der Unterschied?

Veröffentlicht: 28-12-2021

Viele Menschen sind verwirrt über den Unterschied zwischen topischem und oralem CBD. Einige denken, dass topische CBDs überhaupt nicht funktionieren, während andere meinen, dass sie bei jeder Krankheit eingesetzt werden können. Orales CBD wird am häufigsten zur Behandlung von chronischen Schmerzen oder Angstzuständen eingesetzt, hat aber auch andere Verwendungszwecke. Beispielsweise verwenden manche Menschen orales CBD, um bei der Kontrolle ihrer Anfälle zu helfen. Topisches CBD hat nicht so viele therapeutische Vorteile, da es nicht wie orales CBD vom Körper aufgenommen wird; stattdessen wirkt es äußerlich auf schmerzende Muskeln oder arthritische Gelenke, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Was sind CBD-Topika?

CBD-Topika sind mit CBD durchsetzte Lotionen, Balsame und Öle. Sie können zur Behandlung von Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Hauterkrankungen und anderen Problemen verwendet werden. Topisches CBD ist nicht psychoaktiv wie orales CBD und bietet daher nicht die gleiche Linderung von Ängsten oder chronischen Schmerzen. Es hat jedoch entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern.

Topisches CBD wird am häufigsten zur Behandlung von lokalen Problemen wie Entzündungen, Schmerzen und Hauterkrankungen eingesetzt. Es ist auch wirksam bei der Behandlung einer Vielzahl von Sportverletzungen. Manche Menschen verwenden topisches CBD, um die Symptome von Arthritis oder Ekzemen zu lindern. Wenn CBD-Topika direkt auf die Haut aufgetragen werden, können sie die Oberfläche durchdringen und lokalisierte Linderung verschaffen.

Topisches CBD ist auch bei der Behandlung von Akne wirksam. Es ist ein natürlicher entzündungshemmender und schmerzstillender Wirkstoff, der hilft, die mit dem Hautausschlag verbundenen Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren. Die antibakteriellen Eigenschaften von CBD helfen außerdem dabei, die Bakterien abzutöten, die Akne verursachen.

Schließlich kann topisches CBD als natürliche Behandlung gegen Sonnenbrand eingesetzt werden. Es hilft, die Verbrennung zu lindern und die Entzündung zu reduzieren. Es hat auch Anti-Aging-Eigenschaften, die helfen können, die Auswirkungen von UV-Schäden zu minimieren.

Wenn Sie nach einem nicht-invasiven und völlig natürlichen Weg suchen, um Hautkrankheiten oder Sportverletzungen zu behandeln, sollten Sie versuchen, topische CBD-Produkte zu verwenden. Sie sind in verschiedenen Formen erhältlich, darunter Lotionen, Balsame und Öle.

Welche Arten von CBD-Topika gibt es?

Es gibt zwei Arten von CBD-Topika: Lotionen und Öle. Beide haben therapeutische Vorteile, funktionieren aber auf unterschiedliche Weise.

CBD-Öl wird hergestellt, indem ein Extrakt aus der ganzen Pflanze in einem Trägeröl wie Kokosnuss- oder Hanföl infundiert wird. Diese topische Form von CBD kann zur Behandlung von Schmerzen oder Hauterkrankungen verwendet werden, da sie direkt auf das Endocannabinoid-System (ECS) in dem betroffenen Bereich einwirkt. Das ECS hilft, die Homöostase in Ihrem gesamten Körper zu regulieren, einschließlich Ihrer Immunzellen, die Entzündungen bekämpfen. Da diese Bereiche für Menschen, die an Arthritis oder chronischen Schmerzen leiden, oft schmerzhaft sind, kann das Auftragen von CBD-Salben dazu beitragen, sowohl die lokalisierten körperlichen Beschwerden als auch die Angstniveaus, die mit dem täglichen Leben mit dieser Krankheit verbunden sind, zu reduzieren.

Die CBD-Lotion ist auch bei der Behandlung von Hauterkrankungen wirksam, da sie völlig natürliche Inhaltsstoffe enthält, die von den oberen Schichten Ihrer Haut aufgenommen werden. Sie dringt durch die Epidermis ein, um Schmerzen, Steifheit und Entzündungen zu lindern, die mit Gelenkschmerzen oder Arthritis einhergehen.

CBD-Öl ist nicht dazu gedacht, direkt auf der Haut angewendet zu werden wie CBD-Balsame; stattdessen benötigen Sie ein Trägeröl, damit Sie sie direkt dort auftragen können, wo sie am meisten benötigt werden. Sie können diese Öle für Massagen verwenden, indem Sie ein paar Tropfen in Ihr bevorzugtes Massageöl geben, bevor Sie es auf die betroffenen Stellen auftragen. Diese Methode ermöglicht es den CBD-Ölprodukten, tief in das Muskelgewebe zu reisen, ohne von anderen Teilen Ihres Körpers konsumiert zu werden!

Da topisches CBD nur die obere Hautoberfläche absorbiert, werden sie oft für eine lokalisierte Linderung verwendet. Es kann schwierig sein, Schmerzen, die von tieferen Geweben ausgehen, mit CBD-Produkten gezielt zu behandeln, da es an der Oberfläche Ihres Körpers absorbiert wird, wo es die betroffenen Bereiche nicht effektiv erreichen kann.

Wenn Sie nach etwas suchen, das wirksamer ist als eine Lotion oder ein Balsam, dann sollten Sie überlegen, eine orale CBD-Tinktur auszuprobieren! Orales CBD liefert lang anhaltende Effekte und ist geschmacksneutral, sodass Sie nicht mit unangenehmen Farbstoffen konfrontiert werden, wie es bei einigen topischen Mitteln der Fall ist. Da es außerdem direkt vom Körper aufgenommen wird, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass es nicht genutzt wird, bevor es aus Ihrem System ausgeschieden wird, was ebenfalls dauerhaftere Ergebnisse bedeutet!

Topische CBD-Produkte sind in vielen verschiedenen Formen wie Lotionen, Balsame und Öle erhältlich; Allerdings kann es schwierig sein, sie direkt auf die betroffenen Stellen anzuwenden, da sie dazu neigen, in die Oberfläche Ihrer Haut einzuziehen, anstatt sich tief in das darunter liegende Gewebe zu bewegen, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Was ist orales CBD?

Orales CBD ist eine Form von CBD, die vom Körper aufgenommen wird. Es wird in Form einer Tinktur verabreicht, die ein Öl ist, das mit CBD infundiert wurde. Tinkturen werden sublingual oder unter der Zunge eingenommen. Wenn Sie sie unter Ihre Zunge legen, wird das CBD durch das Gewebe in Ihrem Mund in Ihren Blutkreislauf aufgenommen. Dies ermöglicht eine schnelle und einfache Aufnahme in den Blutkreislauf und lindert Schmerzen und Entzündungen schneller, als wenn Sie ein topisches CBD-Produkt direkt auf den schmerzenden Bereich auftragen würden.

Tinkturen haben auch keinen Geschmack, so dass sie leicht einzunehmen sind, ohne dass ein unangenehmer Geschmack stört. Da sie direkt in Ihr System aufgenommen werden, ist es außerdem unwahrscheinlicher, dass das CBD nicht genutzt wird, bevor es von Ihrem Körper ausgeschieden wird. Das bedeutet, dass Sie eine dauerhaftere Linderung Ihrer Symptome erreichen werden!

CBD-Öle gibt es in zwei verschiedenen Optionen: Vollspektrum oder Isolat. Vollspektrumöle enthalten alle Cannabinoide und Terpene, die in der Hanfpflanze vorkommen, während CBD-Isolatöle nur reines CBD enthalten. Wenn Sie nach etwas suchen, das Schmerzen und Hauterkrankungen lindert, dann werden Sie ein Vollspektrum-CBD-Öl wählen wollen. Wenn Sie etwas mit weniger Inhaltsstoffen suchen oder empfindlich auf einige der anderen Cannabinoide reagieren, die in Hanfpflanzen vorkommen, dann könnte ein isoliertes Öl besser für Sie sein.

Orale CBD-Produkte brauchen in der Regel länger, um Linderung zu verschaffen, als topische CBD-Produkte, aber sie bieten eine länger anhaltende Wirkung. Wenn Sie nach etwas suchen, das schnell Schmerzen und Entzündungen lindert, dann ist ein topisches CBD-Produkt wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn Sie jedoch nach etwas suchen, das eine langfristige Linderung Ihrer Symptome mit sich bringt, dann ist eine orale CBD-Tinktur der richtige Weg für Sie!

Welche Arten von oralem CBD gibt es?

Es gibt zwei Hauptarten von oralen CBD-Produkten: Vollspektrum- und Isolatöle. Vollspektrumöle enthalten alle Cannabinoide und Terpene, die in der Hanfpflanze vorkommen, während CBD-Isolatöle nur reines CBD enthalten. Wenn Sie nach etwas suchen, das Schmerzen und Hauterkrankungen lindert, dann werden Sie ein Vollspektrum-CBD-Öl wählen wollen. Wenn Sie etwas mit weniger Inhaltsstoffen suchen oder empfindlich auf einige der anderen Cannabinoide reagieren, die in Hanfpflanzen vorkommen, dann könnte ein isoliertes Öl besser für Sie sein.

Orales CBD ist auch in Form von Tinkturen erhältlich, die in verschiedenen Formen wie Tropfen von Flüssigkeiten, sublingualen Sprays und Weichgelkapseln angeboten werden. Die Tinkturen können unter die Zunge (sublingual) oder auf die Haut aufgetragen werden. Wenn Sie sie unter die Zunge legen, wird das CBD durch das Gewebe in Ihrem Mund in Ihren Blutkreislauf aufgenommen. Dies ermöglicht eine schnelle und einfache Aufnahme in den Blutkreislauf und lindert Schmerzen und Entzündungen schneller, als wenn Sie ein topisches CBD-Produkt direkt auf den schmerzenden Bereich auftragen würden. Die Tinkturen haben auch keinen Geschmack, so dass sie einfach einzunehmen sind, ohne dass ein unangenehmer Geschmack stört. Da sie außerdem direkt in Ihr System aufgenommen werden, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie nicht verwendet werden, bevor sie ausgeschieden werden, was ebenfalls länger anhaltende Ergebnisse bedeutet!

CBD Topisch vs. Oral – Was ist besser?

Was ist also besser: topisches oder orales CBD? Das hängt von dem Problem ab, das Sie behandeln. Orale CBD-Produkte brauchen in der Regel länger, um Linderung zu verschaffen, als topische CBD-Produkte, aber sie bieten eine länger anhaltende Wirkung. Wenn Sie nach etwas suchen, das Schmerzen und Entzündungen schnell lindert, dann ist ein topisches CBD-Produkt wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn Sie jedoch nach etwas suchen, das eine langfristige Linderung Ihrer Symptome mit sich bringt, dann ist eine orale CBD-Tinktur der richtige Weg für Sie!

Zum Thema passende Artikel
Wie schmeckt CBD-Öl?
Wie schmeckt CBD-Öl?
Eine große Frage, die sich viele Menschen stellen, ist jedoch - wie wird es schmecken und kann ich es konsumieren, ohne einen Würgereiz zu bekommen?
Cannabidiol: Ein kurzer Überblick über CBD und seine Geschichte
Cannabidiol: Ein kurzer Überblick über CBD und seine Geschichte
Was ist Cannabidiol (CBD), und warum hat es die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt auf sich gezogen, die sein medizinisches Pot...
Was sind CBD-Cremes?
Was sind CBD-Cremes?
Möchten Sie die gesundheitlichen Vorteile von CBD genießen, ohne es einzunehmen, zu rauchen oder zu verdampfen? Die Verwendung von CBD-Cremes bester...
Macht CBD Sie schläfrig
Macht CBD Sie schläfrig
Cannabidiol wird aus Hanf gewonnen, der weniger als 0,3% THC enthält und im Gegensatz zu THC keine psychoaktiven Wirkungen hat. Daher fühlen Sie sic...
CBD gegen THC: Was ist der Unterschied?
CBD gegen THC: Was ist der Unterschied?
Erforschen Sie Marihuana- und Hanfprodukte, haben aber Schwierigkeiten, einige der Schlüsselkomponenten zu verstehen? Dieser CBD vs. THC-Vergleich k...